Bärlauchrisotto

Es grünt so grün… Mit diesem besonders cremigen Risotto haben wir die diesjährige Saison des wilden Knoblauchs eingeläutet.

Zutaten für 4 Personen:

  • 340g Rundkorn- oder Risottoreis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 40g Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 50g Parmesan frisch gerieben
  • 2 Handvoll Bärlauch (ca. 60g) fein gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • einige Blätter Bärlauch zum Garnieren

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, fein hacken und in der Hälfte der Butter in einem Topf anschwitzen. Den Reis hinzufügen und kurz mitdünsten, bis er glasig ist. Heiße Brühe nach und nach zugießen, immer wieder kurz warten, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen ist und dann nachgießen. Dabei ständig umrühren. Wenn die Brühe aufgebraucht ist (nach ca. 15-20 Minuten), den Parmesan und die restliche Butter unterziehen. Zum Schluss den gehackten Bärlauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wenn keine Kinder mitessen, kann bis zu 1/8 l der Brühe durch Weißwein ersetzt werden. Mit diesem zuerst den Reis aufgießen und rühren, bis er verdampft ist. Das gibt ein besonders feines Aroma.